AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Teilnehmer ( Berater und Ratsuchende.)
F ür die Berater gelten darüber hinaus noch individuelle schriftliche Vereinbarungen.

Die Teilnahme an einer telefonischen Beratung, oder an einem Kartenlegeseminar erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis des Ratsuchenden.

Die Beratungen sind kostenpflichtig.
Berater und Ratsuchende treten mittels der Internetplattform übers Telefon unmittelbar
gegen ein nutzungsabhängiges Entgelt in Kontakt.
Die angegebenen Entgelte verstehen sich als Endpreise inklusive Mwst. und bestehen
aus Verbindungsgebühren und Auskunftsentgelten die über die Telefonrechnung des Ratsuchenden abgerechnet werden.
Zusätzlich zu den angegebenen Minutenpreisen werden dem Ratsuchenden zu Beginn
des Gespräches kostenfrei die Minutenpreise für das Beratungsgespräch genannt.
Nach der Preisansage hat der Ratsuchende sofort die Möglichkeit das Gespräch durch
auflegen des Telefonhörers zu beenden ohne das ihm Kosten entstehen.
Sollte der Ratsuchende nach der Preisansage das Gespräch führen erklärt er sich mit
dem angesagten Minutenpreis einverstanden.

Kyra Telefonmarketing übernimmt keinerlei Haftung und hat auch keinerlei Einfluss auf die Qualität und Richtigkeit der Auskünfte der Berater. Kyra–Telefonmarketing haftet insbesondere auch nicht, für Schäden die auf das Befolgen fehlerhafter Auskünfte beruhen. Die Kompetenz des Beraters kann von Kyra–Telefonmarketing weder geprüft noch garantiert werden. Die Beratung ist eine rein Esoterische und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt /Heilpraktiker. Sie ist nicht dazu geeignet und bestimmt, professionellen Rat entsprechender Berufsgruppen zu ersetzen. Die Befolgung von Ratschlägen aus einer esoterischen Auskunft liegt außerhalb der Verantwortung unserer Beratung/ Berater, da jeder Ratsuchende für sein Tun und Handeln selbst verantwortlich ist, wird für die Aussagen keinerlei Haftung übernommen.

Minderjährigen ist die Teilnahme am Beratungsdienst nicht gestattet!

– Alle Tarife verstehen sich inkl. ges. gültiger MwSt.)
(aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilnetzen)

Salvatorische Klausel:
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder Ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

A[wp-piwik module=“overview“ title=“STATISTIK“ period=“day“ date=“yesterday“]
[PTS]
[wp-piwik module=“opt-out“ language=“en“ width=“100%“ height=“200px“]

Die Kommentare wurden geschlossen